Frage zum Schluß! - Wozu mit Fakten weiter aufklären?

Die pharmahörige und von Pharmakonzernen abhängige Schulmedizin hat sich ohne wissenschaftlich evidente Begründung auf kriminelle Weise mit der "impfstoffkorrupten Gesundheitspolitik vorsätzlich verbandelt".

Auf die vielschichtigen Interessen der Bürger wird weitgehend "gepfiffen". Um das zu verstehen, muß man sich die unverhältnismäßigen, (däm..), selbstherrlichen Kommentare selbsternannter "Gesundheitspolitiker" nur genau anhören. Durch ineffektives Testen-, Impfen und Boostern werden [mit tatkräftiger Unterstützung einer teilweise verfassungswidrigen Politik] legitim Milliardengewinne "gemacht". Doch wer bezahlt die Impfschäden? - [Dazu hier ein VIDEO über PFIZER, 05:11 Min.]. Das macht umso mehr deutlich, warum die lukrative CORONA- Pandemie (die nie eine war) auch weiterhin im Bewußtsein der Bürger verbleiben soll.

Daß in Wahrheit durch elegant eingefädelte, multinationale Verflechtungen und Interessen (mit gefährlichen Impfstoffen und zielorientiert "getürkten" Belegungszahlen aus Spitälern in ganz Europa) eine völlig andere, neue Gesellschaft errichtet werden soll, pfeifen inzwischen sogar "die CORONA- Spatzen" von den Dächern. [Siehe dazu das GREAT RESET- VIDEO, [14:52 Min.] und das neuste Buch von Dr. med. Schöning GAME OVER. Wer Grundsätzliches über das IMPFEN - Geschäft mit der Angst erfahren will, lese dieses gleichnamige Buch von Dr. med. Buchwald, bevor er sich mit notzugelassenen Impfstoffen möglicherweise ins Unglück stürzt.

Zitat (Auszug): Eine neue Studie des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) hat ergeben, daß die natürliche Immunität der alleinigen Impfimmunität überlegen ist. Das berichtet The Daily Sceptic." Zitat Ende.

Quelle: CDC-Studie: Natürliche Immunität besser als Impfimmunität...

Wer auch das bisher nicht glauben will, der hat sich von den "Mainstream- Medien" hoffnungslos an der Nase herumführen lassen. Und das scheint derzeit leider immer noch die Mehrheit zu sein. - Siehe dazu das brisante VIDEO, [56:43 Min.] ARTE: PROFITEURE DER ANGST). Wer ein besseres 2022 haben will, muß mehr tun, als nur zu hoffen und zu glauben!

_________________________________________________________________________

Impressum