13. Juni 2021    08:10 Uhr 

WER WILL DEN »GREAT RESET« 2021? 

Faktenzusammenstellung über die Auswirkungen einer totalitären, neuen Weltordnung [NWO], in der Ethik und Menschenrechte immer weiter ignoriert und ausgeklammert werden.

Fatale, dystopische Entwicklungen:

So werden die Inhalte des Romans von G. Wells "1984"  - Big Brother Is Watching You - zur Realität, die unsere (Reise-)Freiheit bereits beseitigt hat und jetzt alle Bürger zur kritiklosen Akzeptanz eines lebensgefährlichen Impfwahnsinns nötigt, wenn sie ihre Freiheit wieder zurückerhalten wollen, obwohl sie ihnen gemäß Grundgesetzt bedingungslos zusteht.

Auf diktatorische und schizophrene Art und Weise wurde 2021 eine "freiwillige Impfpflicht" instrumentalisiert. Pharma-, Medizin und Staat entscheiden ab jetzt von oben herab, wer "gesund" ist und wer wann wohin reisen darf. Und die Bürger müssen das alles demnächst auch noch über erhöhte Steuerabgaben teuer bezahlen. Dabei ist der höchste Preis ihre einstige Freiheit, über alle Gesundheitsmaßnahmen im Krankheitsfall selbst entscheiden zu können. - Daß dieser erschreckende Entwicklungsschritt bereits in eine sich immer weiter ausbreitende Diktatur geführt hat, wurde vom Großteil der Bürger noch gar nicht bemerkt. 

Nur noch vorher genehmigte Fragen erlaubt?

Stimmt es, daß mit einem korrupten Medizinsystem und einem politisch gewollten unkritischen Impfglauben grundrechtlich garantierte Freiheiten eingeschränkt oder totalitär komplett beseitigt worden sind? Es wird behauptet, daß mit gezielt geschürter VIRUS- Angst und neuen, undurchsichtigen Gesetzesregelungen das alles bis 2030 scheibchenweise rigoros durchgesetzt werden soll. Davon ist vieles aber schon umgesetzt worden.

     

Indizien -, Fakten und erdrückende Beweise - ! 

12. JUNI 2021 

    

"Zwei Kleinkinder, ein Teenager, jetzt tot,
nachdem sie den "Experimental
COVID-19 Impfstoff" erhalten haben" 

Quellenangabe und mehr:

https://deutschelobbyinfo.com/2021/06/02/pfizer-injektion-moderna-impfung-tote-jugendliche-tote-kleinkinder/ 

    

11. JUNI 2021 

Profitorientes Statement der Politik: "Wer impft gewinnt!" -

Doch wer gewinnt (und verliert) hier wo-, was- und wie?"

Zugunsten einträglicher "Impfgeschäfte" wurden die schädlichen und tödlichen Impfwirkungen immer wieder fahrlässig verharmlost,- dann vorsätzlich verschwiegen und dann mit gekauften Gutachten und Studien vehement bestritten, um einer möglichen Schadhaftung zu entgehen.

VIDEO, 01:23 Min.

    

10. JUNI 2021

BERICHT 

Berichte über heftige Menstruation nach einer Covid-Impfung häufen sich. Zahlreiche junge Frauen berichten auf Twitter über Krämpfe und starke Blutungen nach einer Gen-Impfung. Die «Experten» sind ratlos.

    

09. JUNI 2021   

"Wenn man (du) das Unmögliche ausgeschlossen ha(s)t, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist." 

Quellenangabe:

Sir Arthur Conan Doyle * 22. Mai 1859 in Edinburgh, Schottland; † 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex, England) war ein britischer Arzt und Schriftsteller. Er veröffentlichte die Abenteuer von Sherlock Holmes und dessen Freund Dr. Watson.

    

13. MAI 2021 

Zu spät:
"Einsicht und Reue über den eigenen "Impfwahnsinn"?

Offizielle Zahlen in Deutschland im Mai 2021:
"2.707 Menschen nach Impfung an Covid-19 gestorben."
6.221 mußten wegen COVID-19 ins Krankenhaus. 

VIDEO, 07:31 Min.

    

Skrupellose Wissenschaftler haben im Auftrag der Politik nicht nur Fledermäuse mit Bakterien und Viren infiziert. 

Fall 1 

VIDEO, 13:45 Min.

    

Fall 2 

Ursprüngliche Verschwörungstheorie praktisch bestätigt 

 

VIDEO, 06:03 Min.

    

  Am 12. Mai 2021 reichten 5 Verbände und 9 Privatpersonen, unter anderem auch Corona-Reset, Trägerverein von Corona-Transition.org, eine Strafanzeige gegen den Leiter der Swiss National Covid-19 Science Task Force, Martin Ackermann, ein. [Quelle: Original- PDF]

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als PDF- Datei

Drohnenpolizei

Mißbrauchte Wissenschaft

KI- Polizeistaat

  MP4 [01:53 Min.]    BERICHT

  MP4 [06:08 Min.]

  MP4 [04:04 Min.]

 

  MP4 [02:45 Min.]  Nobelpreisträger warnt vor dem mRNA- Impfstoff

  MP4 [21:08 Min.] Bürgerkriegsgefahr wächst. Polizeistaatmethoden in Deutschland.

 

Ärztliche Irrwege

Totalüberwachung

Perfide Impfziele

  MP4 [11:50 Min.]

  MP4 [24:18 Min.]

  MP4 [12:29 Min.]

 

  MP4 [01:08 Min.] Gekaufte Wissenschaft verhindert seriöse Forschung

 

Seit über 800.000 Jahren wird die Gattung des HOMO SAPIENS durch ein sich selbst konstituierendes, von der Natur eingerichtetes Immunsystem geschützt und damit auch bei Viren- und Bakterienbefall am Leben erhalten. Wozu also impfen?

Wie die künstlich herbeigeführten-, unnatürlichen Manipulationen eines Organismus durch Impfungen gefährlich behindert - und in ihrer natürlichen Funktionsweise AUSSER KRAFT gesetzt werden, beweisen die zahlreichen, tödlich verlaufenden "Impfwirkungen".

Siehe dazu den nahezu unglaublichen "Sicherheitsbericht des Paul Ehrlich- Institutes" weiter unten und nachstehenden Bericht:

BERICHT:   Tödlichen Folgen des Corona-Impfstoffs

   



09. JUNI 2021

Was Impfwillige und "politische Impf- Bevormunder" nicht akzeptieren wollen:

BERICHT:   Studie zeigt, dass mRNA-Impfstoff-Nanopartikel im ganzen Körper zirkulieren: Gehirn, Herz, Leber, Eierstöcke, Hoden und mehr.

Originalquelle (VIDEO):

https://www.brighteon.com/embed/abfb98c0-717b-4988-b21a-13dee505ce60

   

Wer etwas tut, dessen Folgen er nicht übersehen kann bzw. sehen will, handelt unintelligent und verantwortungslos. Dadurch bringt er nicht nur sich selbst, sondern möglicherweise auch andere grob fahrlässig in Gefahr! Dieses ist bei allen Impfungen gegen COVID-19 der Fall.

Und das trifft hier auch insbesondere auf alle Impfbefürworter zu, ohne die es keine tausendfachen Todesfälle nach Impfungen- und auch keine lebenslangen Behinderungen durch weitere Impfwirkungen  gegeben hätte! Traurig aber wahr!

  BERICHT vom 09.04.2021

1’174 Verdachtsmeldungen unerwünschter Wirkungen der Covid-19-Impfstoffe in der Schweiz ausgewertet.

   

Kurze Anmerkung zum Begriff:

»Nebenwirkungen« 

In der Medizin werden mit dem Begriff Nebenwirkungen [Definition] auch alle unerwünscht entstandenen Behinderungs- und Todesfälle in ihren Gesamtauswirkungen verharmlosend und irreführend bezeichnet. Dasselbe gilt für angebliche Nebenwirkungen nach der Einnahme von Medikamenten.

Rechtlich und versicherungstechnisch gesehen sind das vielfach sehr wohl vorhersehbare und - wie bei Corona jetzt - sogar dreist mit einkalkulierte Kollateralschäden [DEFINITION]  (Begleitschäden sind keine Nebenwirkungen), weil sie - anstelle des ursprünglich vorgesehenen Zwecks - dem jeweiligen Patienten massive Hauptschäden zufügen.

Wer die Beipackzettel zu Impfstoffen und Medikamenten aufmerksam durchliest

kann sehr oft mit Erschrecken feststellen, wie die ursprünglich angedachten "Heilabsichten" zum gefährlichen Kollateralschaden werden, die dann in Folge oft auch zum ernsten Gesundheitsroblem für den Patienten wurden. Wer aber haftet für alle diese dadurch entstandenen Schäden und Todesfälle?

Siehe dazu weiter unten: Sicherheitsbericht des Deutschen Paul Ehrlich- Institutes zum Thema Impfschäden.

*Der Begriff Kollateralschäden   die mit einkalkuliert und deshalb hingenommen werden (müssen), trifft diesen Sachverhalt im Kern. Dabei ist jeder Schaden einer zuviel! 

Im Prinzip gilt weiter: 

Alles das, was ein Lebewesen zu sich nimmt (auch akustisch und optisch), hat mehr oder weniger immer Wirkungen auf den gesamten Organismus. Das gilt ebenso für flüssige und feste Nahrung.

Treten bei- oder nach einer Impfung oder einer Medikamenteneinnahme körperliche Beeinträchtigungen mit oder ohne Todesfolge ein, dann sind das gravierende Wirkungen, die parallel zum ursprünglich vorgesehenen Zweck zwar unerwünscht sind, aber trotzdem hauptsächlich wirken. 

Kein Glaube - woran auch immer - garantiert die Wahrheit! 

Nach unseren wissenschaftlichen Recherchen konnte (sollte?) bisher nie die Frage ehrlich-, zweifelsfrei und definitiv beantwortet werden, ob das bordeigene Immunsystem eines Organismus  oder ausschließlich die Impfung die Bildung von Antikörpern gegen einen Virus oder gegen ein Bakterium in Gang gesetzt haben. Trotzdem wurde der Glaube vor dem Wissen in dieser "CORONA- Zeit" zum non plus ultra gemacht! Wer 's glaubt, der impft...und wer viel impft, verdient auch viel. Fazit: Krankheit und Impfen als Geschäftsidee; - Wer hat das nur alles so brillant eingefädelt?

Diese aktuelle englische Studie gibt keine definitive Entwarnung

Zitat:

"Das Ergebnis fällt nicht nur positiv aus. Eine definitive Entwarnung, dass Geimpfte nicht mehr ansteckend sind, können die Forscher nicht geben. Auch bei geimpften Probanden fanden sie Personen mit vielen Viren. Diese können durchaus noch andere Menschen anstecken, lautet eine der wichtigsten Folgerungen. Denn: Personen, die gegen Corona geimpft sind, können sich weiterhin infizieren und so ansteckend sein. Sie zeigen aber keine Symptome. Trotz zweifacher Impfung haben sich viele doch noch infiziert. Konkret: Acht von zehn Personen haben nichts von ihrer Infektion bemerkt."

Zitat Ende

  Quellenangabe:

https://www.blick.ch/wirtschaft/studie-mit-400000-personen-so-ansteckend-sind-gegen-corona-geimpfte-wirklich-id16479707.html

   

Dadurch wird auch klar, warum bis heute kein Impfstoffhersteller eine Garantie dafür abzugeben bereit war und ist, daß sein Präparat grundsätzlich sowohl vor wiederholter Ansteckung schützt, als auch eine evtl. Weitergabe der beimpften Erreger an andere verhindert.

Fazit: Raten Sie mal!

Bis heute besteht immer noch die Garantie dafür, daß das seit über 800.000 Jahren aktive, gesunde, bordeigene Immunsystem des homo sapiens so gut, wie jeden Viren- oder/und Bakterienbefall erfolgreich abzuwehren versteht. Wir alle wären sonst gar nicht hier. Für unser Hiersein und Hierbleiben braucht es deshalb auch keine im Labor künstlich zusammengefriemelten, lebensgefährlichen Impfstoffe mit daran angehefteten politischen Erwartungen und Manipulationen (Korruption inklusive).

Ein schlagender Beweis dafür sind neuste Statistiken die aussagen, daß derzeit nicht mal 2-3% der gesamten Weltbevölkerung von einer COVID 19- Infektion mit Symptomen be(ge)troffen sind.

Also, was soll der ganze "Schwindel"?

Und wozu verkündet der sehr geschäftstüchtige Multi- Milliardär und angebliche Menschenfreund BILL GATES in diversen Interviews immer wieder vollmundig, daß er alle 7- 8 Milliarden Menschen des Planeten Erde impfen (lassen) will.

Spekulieren Sie darüber selbst weiter!!!

https://www.bgv-impfen.de/prinzip-der-impfung.html

   

Alle  Impfnarren   müßten - unserer Ansicht nach - das nachstehende Sachbuch von Dr. med. Buchwald erst mal gründlich durchgearbeitet und verstanden haben, bevor sie überhaupt weiter über "modernes Impfen" nachdenken können. Leider ist das die große, medizin- und politikgläubige Bevölkerungsmehrheit, die - mit Desinformationen manipuliert- und immer weiter im Unwissen gehalten wird.

Buchbeschreibung 

"Eine große Koalition von Gesundheitsbehörden, Ärzten und der Pharmaindustrie behauptet, dass Impfen vor Krankheiten schützt. Die Fakten in diesem Buch belegen: Das Gegenteil ist der Fall. Impfen macht viele Menschen krank!"

Weitere Literaturhinweise für alle, die sich im Medizinischen außerhalb des MAINSTREAMS umfassend und unzensiert informieren wollen.

1. IMPFEN

2. HIRNTOD - ORGANSPENDE

3. BIG PHARMA

4. DER BETROGENE PATIENT

5. TÖDLICHE MEDIZIN

6. DER VIRUSWAHN

7. DAS PRINZIP PLACEBO

__________________________________________________________________________________________________________________________

   

08. JUNI 2021

Allen Kritikern, die Verschwörungstheorien für "dummes Zeug" halten zum Trotz: Auch diese ursprüngliche Verschwörungstheorie erweist sich jetzt als zutreffend, wie eine ganze Reihe anderer. 

VIDEO, 07:12 Min.

   

VIDEO, 07:32 Min.

 

VIDEO, 18:13 Min. 

 

 VIDEO, 07:00 Min.


   

  Sicherheitsbericht des Paul Ehrlich Institutes

Ungeschönt??? dargestellte Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Komplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19!

Zitat und Link:

"Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über 49.961 aus Deutschland gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung mit den mRNA-Impfstoffen Comirnaty (BioNTech Manufacturing GmbH), COVID-19-Impfstoff Moderna (MODERNA BIOTECH SPAIN, S.L.) und dem Vektor-Impfstoff Vaxzevria (früher: COVID-19-Impfstoff AstraZeneca; AstraZeneca AB) zum Schutz vor COVID-19 von Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 30.04.2021"

Zitat Ende

Weitere Berichte:

 

BERICHT:

 

"Diese Impfung ist eine Lüge und Riesenbetrug"

 

BERICHT:  

 

Wie die UNO die Welt in den Abgrund reißt

 

   

  Z U M   I M P R E S S U M    N A C H   O B E N

FINE