Letzte Änderungen, Berichtigungen und Tippfehler- Korrekturen am 25. Juli 2021    20:00 Uhr.  Die Daten- Übertragungen auf unseren Server erfolgen in regelmäßigen Abständen. Sie werden aber zeitversetzt übertragen. Deshalb sind sie auch erst immer etwas später online verfügbar. Im Browser Mozilla/Firefox wird die jeweils aktuellste Seite z. B. nach dem Drücken der Tasten Ctrl (Strg) und Buchstabe R angezeigt.

     Z U M   I M P R E S S U M 

F R E I H E I T   F Ü R   D E N   W I D E R S P R U C H !

So spitz sieht ein "Macron- Spieß" umgedreht - aus!

Ab 25.07.2021 haben wir unsere Web- Inhalte hier neu konzipiert. Zutritt auf unseren Seiten haben nur noch

Ungeimpfte-,

erklärte Impfverweigerer-,

EU- Impfausweis- Ablehner-,

Querdenker-, Nachdenker und Aluhütler-,

Verschwörungstheoretiker.

Sollten Sie schon geimpft sein, verzichten wir hier gerne auf Ihre Anwesenheit und bitten Sie, zur Vermeidung von Meinungsschäden* diese WEB- Seite  im eigenen Interessen nicht weiter zu kontaktieren!".

So sieht - analog -  die folgende, macronisch- französische Logik (siehe anschließendes Video) zum Thema

G E I M P F T E   G E G E N   U N G E I M P F T E  aus.

   

    

24. JULI 2021

Eine demokratisch gewählte Regierung, die den  homo sapiens  per Gesetz generell zum  »homo QR- codiensis«  umfunktioniert, handelt diktatorisch und hat die Basis der Demokratie verlassen.

VIDEO, 06:21 Min.

   

»Jedes Establishment, das in der Vergangenheit mit diktatorischen, oligarchen Maßnahmen den Bürgern ihre Freiheit genommen - und die Demokratie für eigene Zwecke genutzt hat, wurde schlußendlich durch die Revolution, die sie dadurch verursacht hat, zur Rechenschaft gezogen und "hinweggefegt."« [AEAC]

21  Realitäten und Grundsätze

T H E M E N

1.0

Politisch motivierte "Virus- Angstmache"

2.0

Unnötige "Zwangsimpfungen"

3.0

Falsche und unbrauchbare PCR- Virus- Tests

4.0

Diskriminierung von "Un- Geimpften."

5.0

Verdacht, daß das Virus aus einem "Bio- ....Labor" in Wuhan, China, stammt.

   

23.JULI 2021

23.07.2021 Griechenland: "Wir sind gegen Zwangsimpfung!" –

Corona-Demo in Thessaloniki

VIDEO, 01:39 Min.

   

1

Wer braucht für ein zufriedenes, sinnvolles Leben profitabhängige Medizinratschläge oder lobbygesteuerte Politiker?

2

Jeder "Un- Geimpfte" darf sich auf sein gesundes Bauchgefühl und sein von Natur aus intaktes Immunsystem auch weiterhin verlassen. Das garantiert seit über 800.000 Jahre die erfolgreiche Menschheitsentwicklung. Sie ist auch der Beweis für die Richtigkeit dieser "Logik", und die Basis für weiteres Vertrauen in die naturgegebenen Regelmechanismen. Ein politisch instrumentalisiertes und auf Profitmaximierung ausgelegtes Medizinsystem braucht ein naturbezogener Mensch nicht.

Totalitäre Impfzwänge bringen nichts Gutes!

Zitat (Auszug) Über 4.5oo Tote

Quellenangabe und Link:

"Die Datenbank gibt unter anderem Aufschluss über den „outcome“ bzw. das Ergebnis der gemeldeten Nebenwirkung. Bei BioNTech/Pfizer beläuft sich dieses Ergebnis in Europa auf 2.906 Todesfälle. Bei Moderna sind es 1.076 und bei AstraZeneca sind es 591. Macht insgesamt 4.573 Todesfälle (Stand 20.3.2021)."

Zitat Ende

Einfach verifizierbare Logik

  1. Wir weisen darauf hin, daß mehrfach Geimpfte weiterhin infektiös und damit ansteckend sein können. Es gab darüber diverse bestätigte Meldungen.

  2. Jede Impfung kann der physischen und psychischen Gesundheit massiv schaden-, jede Infektion durch mit einem SARS- Covid-2 Virus ebenso. Diese Erkenntnis beseitigt jedoch nicht die Ursachen.

  3. Es gilt als nachgewiesen, daß der Ausbruch einer Corona- Infektion bei Menschen mit einem (noch!) intakten Immunsystems-, solider Lebensführung ohne Vorerkrankungen und negativen Medikamentenwirkungen auch keine schwerwiegenden Symptome ausgebildet hat.

  4. Einen wissenschaftlich evidenten Erfolgsnachweis, daß nur verabreichte Impfstoffe (welche ???) alleine schwerere Krankheitsverläufe verhindern, konnte bisher nirgendwo auf der Welt erbracht werden, auch wenn das immer noch - evidenzlos spekulativ - behauptet wird. Die einfache Logik steht dagegen.

  5. Weil Impfstoffe die gleichzeitig parallel stattfindende Arbeit des körpereigenen Immunsystems" nicht abschalten, ist auch kein sicherer Nachweis eines "Impferfolges", der sich alleine nur auf die Verabreichung des Impfstoffes bezieht, möglich.

  6. Die Tatsache, daß jedes gesunde Immunsystem nicht nur gegen jedes Virusgeschehen parallel tätig ist, sondern logischerweise auch auf alle injizierten Substanzen aggressiv reagiert, ist möglicherweise einer der Hauptursachen der über 4.500 nachgewiesenen Impftoten (ärztliche Behandlungsfehler inklusive).

  7. Siehe dazu weiter in Punkt 15 das Video dazu!

   

3

Weltweit kann sich heute jeder überall mit vielen verschiedenen Mikro- Organismen, die auf andere Lebewesen übertragen werden können, kontaminieren und dadurch erkranken. So auch

  beim Streicheln von Tieren-,

  bei Spaziergängen durch Wald und Wiesen-,

  im Garten und beim Baden in Gewässern-,

  in Kaufhäusern, Einkaufszentren und auf öffentlichen Plätzen-,

  während Massenveranstaltungen-,

  in öffentlichen Verkehrsmitteln, Bahnhöfen, und auf Flugplätzen-,

  in Arztpraxen-, Friseursalons und Badeanstalten-,

  während eines einfachen Krankenhaus- Besuches.

usw.

Die unsinnige und falsche PCR- Testphilosophie ist weiterhin in Umlauf. Und damit schikanieren Politiker weiterhin die Bürger. Wozu???

  Wer mit Mikro- Organismen kontaminiert (infiziert) ist, muß nicht zwangsläufig auch daran erkrankt sein.

Zitat: (Auszug)

«78 Prozent könnten nicht mehr ansteckend gewesen sein»

Auf Basis der Daten kam das Team um Andreas Stang, Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie des Universitätsklinikums Essen, zu dem Schluss, dass eine Person mit einem ct-Wert von über 25 nicht mehr infektiös sei.

«Bei durchschnittlich etwa 60 Prozent der Getesteten mit Covid-19-Symptomen» wurden derartige ct-Werte nachgewiesen, in den Wochen 10 bis 19 des Jahres 2020 waren es «sogar 78 Prozent, die sehr wahrscheinlich nicht mehr ansteckend waren»

Zitat Ende

Quellennachweis:

https://www.20min.ch/story/taugen-pcr-tests-als-grundlage-zur-pandemiebekaempfung-wirklich-nichts-539277789565

   

Wer die Zeit - jetzt Juli 2021 - gesund weiter (über-)leben will, sollte seinem eigenen Immunsystem vertrauen und es durch seinen natürlichen Lebenswandel täglich sinnvoll unterstützen. Mit künstlichen, chemiebasierten Medikamenten und Impfstoffen mit z. T. erheblichen "Nebenwirkungen" wird jeder Organismus mehr oder weniger stark geschädigt. Siehe dazu das weiterführende VIDEO auf dieser Seite ganz am Schluß zum Thema: Sprungmarke zum Link auf dieser Seite unten:

Ein Arzt packt aus und verrät, worauf es wirklich ankommt.

   

4

Widersprüchliche Entwicklungen

Bis zum Ausbruch der Covid-19- P[l]andemie kamen weder Politiker, noch Mediziner auf die lukrative wie ruhmreiche Idee, bei den ebenso ansteckenden Schweinegrippe-, Vogelgrippe- und Influenza- Grippewellen landesweit das Tragen von Schutzmasken oder/und Testungen des Ansteckungsstatus von den Bürgern zu fordern und dazu autoritäre und undemokratische Lockdowns zu "verhängen". Was für ein erstaunlicher Gesinnungswandel hat da stattgefunden. Doch wo sind dafür die plausiblen, nachvollziehbaren Gründe und Ursachen?

   

5

Einfaches Fazit:

Die Gattung homo sapiens hat bis heute alle möglichen Seuchen und andere Katastrophen überlebt. Dazu brauchte er (auch zukünftig) weder

  finanziell gut versorgte Politiker-,

  militante, bildungsresistente Impf- Fanatiker-,

  mainstreamhörige und lehrmeinungsdressierte Impfmediziner-,

noch profitsüchtige Pharmakonzerne mit dem Ziel, Krankheiten als beste Geschäftsidee aller Zeiten hemmungslos zu (be-) nutzen.

   

6

Die Geschichte zeigt:

Immer und überall, wo eine Politik zu diktatorischen Maßnahmen gegriffen hat, wurde es nicht nur für die Bürger lebensgefährlich, sondern ebenso für Politiker und das selbsterklärte, auf Kosten der Bevölkerung lebende Establishment.*

*Vergleichbare Ähnlichkeiten zu den Prinzipien früherer Feudalherrschaften sind hier keine "historische Spinnereien". Bereicherungen durch Betrügereien und Daten- Fälschungen, Rechtsbeugungen nach Strich und Faden-, hemmungslose Beanspruchung von Ressourcen für den eigenen Bedarf-, Manipulation der Öffentlichkeit durch willfährige und gekaufte Journalisten und undurchsichtiger Umgang mit Staatsgeldern kennzeichnen genau alle diese negativen Eigenschaften eines heutigen Establishments. Der Anspruch, unablässig Einfluß auf unsere Gesellschaft zu nehmen und die Demokratie vor den eigenen Karren zu spannen, kann man am Deutlichsten an den Zielen des Welt- Wirtschafts- Forums  * [WEF] *   erkennen.

VIDEO, 14:52 Min.

Interessanterweise weisen die Tricks bei der gezielten Steuerumgehung, bei den Preisabsprachen und auch bei den Korruptionsversuchen in Politik und Wirtschaft sowie die alltäglichen Manipulationen durch Falschinformationen dieselben dekadenten Züge auf, die schon den Feudalherren und dem Adel in der französischen Revolution [1789 - 1799] angelastet und schlußendlich zum Verhängnis wurden. Allerdings ging es dem gemeinen Bürger seinerzeit wirtschaftlich sehr viel schlechten, als dem Bürger heute.

   

23. JULI 2021

Die Geschichte hat immer wieder gezeigt:

Wo gewählte Politiker gegen das Volk regiert haben, hat es früher oder später immer eine "Köpfe rollende" Revolution mit anschließender Neuordnung gegeben. Und welche "Köpfe rollen" jetzt dann im Great Reset?

Zutritt zur Mona Lisa

nur noch mit Gesundheitspass.

VIDEO, 02:52 Min.

   

21. JULI 2021

Gefährlich für Politiker und Mediziner,

fatal für Demokratie und Gesundheit.

VIDEO, 02:02 Min.

   

17. JULI 2021

Hier zeigt sich ein starkes WIR zur Solidarität.

VIDEO, 01:10 Min.

   

Die andauernde Ausnutzung und Bevormundung der Bevölkerung führte letztlich zur Französischen und Deutschen Revolution, in der mit den Feudalherren nicht zimperlich umgegangen wurde. Lesen Sie Einzelheiten aus diesen Zeiten selbst in der Geschichte nach! In Deutschland gab es später weiter Vergleichbares. -

   

7

a) WIR brauchen keine dubiosen Versuchsimpfungen, die ins Erbgut des Menschen eingreifen - und seine DNA für den Rest seines Lebens unumkehrbar umprogrammieren (sollen).

b) Wissenschaftlich blödsinnig sind ebenso die PCR- Tests ohne Evidenznachweis und Langzeitforschung, weil damit weder die Existenz von aktuellen Viren selbst, noch eine mutmaßliche Infektionsgefahr sicher verifiziert werden kann. Das wurde inzwischen alles wissenschaftlich bewiesen und veröffentlicht. Wo bleiben die Konsequenzen?

ANMERKUNG zum PCR- Testglaube:

Es wurde festgestellt, daß der PCR- Test auch fragmentarische Schnipsel- Reste, die schon lange vor CORONA in einem Blutkreislauf zirkulieren, anzeigen kann. Damit sind die PCR- Testergebnisse für den Nachweis von SARS- Covid-2- Viren aber nicht aussagekräftig und nur spekulative und unbewiesene Vermutungen (Thesen) ohne Relevanz.

Ob ein SARS- Covid-2- Befall vorliegt, bleibt deshalb nur hypothetisch und damit eine These - eine von vielen.

Der PCR- Test sagt auch nichts darüber aus, ob der Getestete andere infizieren kann und ob bei ihm selbst eine Virusinfektion zu signifikanten Krankheitssymptomen und zu einer Infektion mit Spitaleinweisung führt.

Eine Ansteckungsgefahr kann mit keinem PCR- Test vorhergesagt werden. Damit sind die PCR- Test- Ergebnisse auch nicht zielführend und damit diagnostisch unbrauchbar.

Als derzeit profitabelste Einnahmequelle sind sie jedoch unschlagbar, was andererseits ihre zahlreichen Befürworter erklärt.

   

c) Rätselhaft geblieben ist deshalb, warum daraus nicht schon 2020 die richtigen, logischen Schlüsse und Konsequenzen gezogen - und alle unsinnigen Zwangsmaßnahmen aufgehoben wurden.

Raten Sie mal, warum?

Wenn Sie jetzt an GREAT RESET (einem Ziel des Welt- Wirtschaftsforums, Video oben) denken, haben Sie schon mal eine der Lösungen. Es gibt aber noch mehr erschreckende Sachargumente, die uns endlich aufwachen lassen sollten.

Zeitaktuelles, unzensiertes Statement!

VIDEO, 57:52 Min.

   

8

a) Alle unwissenschaftlichen Mutmaßungen haben in dieser CORONA- Sache nichts gebracht, weil sie nichts Sinnvolles aussagen konnten.

b) Schon seit 2020 wurden Politikern und Medizinern von verschiedenen, renommierten Wissenschaftlern aus der Virenforschung verifizierbare Fakten zur CORONA- Situation offiziell mitgeteilt.

So auch die Tatsache, daß die PCR- Tests gar nicht das aussagen können, was deutsche Virologen gegen besseres Wissen und fehlender Evidenz stereotyp behauptet - aber bis heute nicht schlüssig bewiesen haben. Die medizinischen Widersprüche sind eklatant und stellenweise völlig dubios und wissenschaftlich abenteuerlich.

Keiner der für die Lockdowns und massiven Einschränkungen Verantwortlichen kann sich heute damit rausreden wollen, davon nicht schon 2020 Kenntnis erhalten zu haben.

Richtig und weiterhin zutreffend ist auch, daß das gesamte CORONA- Narrativ seit 2020 zu einer politischen Farce eskaliert ist, die jetzt nur noch mit dem sofortigen Beenden aller CORONA- Maßnahmen ihr Ende finden kann. So stellen sich für uns diese Fakten dar.

Millionen PCR- Teste-, Impfungen- und Masken als Geldmaschine für Politik und Medizin!

c) Daß mit der Beendigung dieses desaströsen Narrativs automatisch alle einträglichen Profite, die zweifelsfrei mit Masken, Testen und Impfungen erzielt wurden, wegfallen, bedeutet für die Profiteure herbe Verluste.

Kein Wunder versucht man das alles deshalb noch wenigstens bis in den Spätherbst 2021 und darüber hinaus am Laufen zu halten. Mit ständig neuen, nicht mehr nachprüfbare Virus- Varianten läßt sich

eine sich damit selbst eigendynamisch fortschreibende Angstmachpolitik" aufrecht erhalten.

Hat "DAS VOLK" das immer noch nicht gemerkt, was hier - neben dem viralen Geschehen - tatsächlich  "gespielt" wird? Korrupte Politiker und "übertherapiebereite Mediziner" haben sich - nach unserem Kenntnisstand - noch nie öffentlich dafür entschuldigt, total überdimensionierten und ausgeuferten Ansprüchen nachgegangen zu sein. So auch hier!

B E R I C H T

Zitat (Auszug) Datum: 10.06.2021 18:17 Uhr:

Rechnungshof in Deutschland rügt Ministerium. Zuviel Geld für Intensivbetten geflossen? Der Bundesrechnungshof hat diverse Corona-Maßnahmen des Gesundheitsministeriums gerügt. So sei etwa Geld für Intensivbetten geflossen, die nicht belegt waren.

Zitat Ende

[Sie glauben das nicht? Dann fehlen Ihnen im Moment wahrscheinlich die aktuellen Fakten aus diesen Untersuchungen zu diesem Thema.]

   

9

Zitat (Auszug) zum Thema:

  Die Pandemie-Profiteure 

Die Schweiz als Drehscheibe für Masken-Deals. Dank Corona verdienen Vermittler Millionen mit Schutzmaterialien. Experten warnen vor einem Reputations- und Geldwäschereirisiko

Zitat Ende

   

»Profiteure der Angst.«

Schweinegrippe- DOKU hier verstanden als Analogie zur CORONA- P[landemie].

VIDEO, 56:44 Min.

(Leider keine scharfe Auflösung)

   

10

a) Was WIR auch nicht brauchen, und was der gesamten Welt nicht gut tut, sind fortgesetzte Virus- Angstszenarien, mit denen Politiker und fanatische Impfärzte "mit immer neuen Angstmach- Variationen" die Bürger verunsichern und pauschal zu unmündigen Zwangskranken erklären - inklusive massiver Diskriminierungen von begründeten Impfgegnern, die sich zurecht nicht impfen lassen.

b) Über 98% der gesamten Bevölkerung hat diese "CORONA"- P[l]andemie nahezu schadlos überstanden. Also, welchen Zielen sollen diese immer neuen Ankündigungen von Virus- Varianten tatsächlich dienen?

c) Daß die Impfungen gegen die angeblich neuen (gemutmaßten!!!) Virus- Varianten ebenfalls keine Wirkung zeigen, war schon zeitlich vorher prognostiziert worden. Auch in anderen seriösen Fachkreisen werden sie derzeit als nahezu wirkungslos bezeichnet. Mit zuverlässigen Erfolgsstatistiken konnte das Gegenteil bisher nicht glaubhaft verifiziert werden. Wieder so eine Farce.

d) Stattdessen wurden aus Risikogruppen, bei gesunden Erwachsenen und Kindern erhebliche Nebenwirkungen und auch nachgewiesene Todesfälle direkt nach einer Impfung registriert. Schauen Sie selbst:

So wird die Aufrechterhaltung dieses Impf- Narrativs

mit "faulen Ausreden" gerechtfertigt:

VIDEO, 07:31 Min.

   

11

Hier ein besonders krasses Beispiel für den totalen Realitätsverlust einer deutschen "Impf- Politikerin":

KURZVIDEO

Sowohl die Respektierung und Einhaltung demokratischer Grundrechte, als auch freie Entscheidungsmöglichkeiten über den eigenen Gesundheitszustand, waren und sind immer eine Notwendigkeit in einer Demokratie gewesen, der WIR Bürger bisher weitgehend solidarisch auch ohne Zwangsimpfungen gerecht geworden sind. Eine Regierung, die den Bürgern dieses Recht verweigert, ist diktatorisch.

12

a) WER IST "WIR"?

Bei grundverschiedenen Wahrnehmungen und anderem Wissenshintergrund wird eine IST- Situation von den Beteiligten logischerweise auch unterschiedlich bewertet bzw. eingestuft. Wo aber sehr unterschiedliches Wissen oder manifestierter Glaube aufeinanderprallen, gibt es eher selten einen solidarischen Konsens. Das müssen Demokraten aber aushalten.

b) Doch wo ist das WIR geblieben, wenn Geimpfte die Nichtgeimpften übel beschimpfen und öffentlich total abstruse Vorhaltungen machen, obwohl das Impfen schon immer Privatsache jedes Einzelnen war?

c) Die Bevölkerungsmehrheit ist nicht durch Covid-19 Viren gestorben und mußte auch nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden.

d) Wer sich den riskanten, negativen Impfwirkungen nicht auszusetzen bereit ist, weil er/sie als Familienvater/Mutter ablehnt, handelt in keiner Weise unsolidarisch, sondern verantwortungsbewußt und intelligent eigenverantwortlich.

e) Wer sich dagegen mit unerforschten mRNA- Impfstoffen kontaminieren - und sich damit zum "Versuchskaninchen" machen läßt, hat möglicherweise eine lebensgefährliche Entscheidung getroffen. Über 1.000 Impftote belegen das. (Siehe dazu weiter das Video in Punkt 15!). Die Entscheidung liegt also bei jedem selbst.

   

13

a) In der jetzigen CORONA- Situation wurde ein Großteil der Bürger durch die gegenseitige Diskriminierung von Geimpften und Nichtgeimpften in eine neue, sehr unfriedliche Ausgangslage gebracht. So sieht das Endresultat derzeit aus.

b) Vielleicht ermuntern Sie die Gedanken im folgenden Video dazu, eigene Wege zu einem neuen WIR zu suchen, in dem Sie Ihre persönliche Gesundheit wieder in den persönlichen Privatbereich zurückholen.

c) Ein demokratisch konstituierter Staat hat sich aus dem Privatleben der Bürger nicht nur grundsätzlich rauszuhalten. Er hat auch die gesetzlich festgelegte Pflicht, die garantierten Freiheiten für alle zu bewahren und vor undemokratischen Fehlentwicklungen zu schützen.

d) Eine absurde Impfpolitik mit globalem Anspruch und andere, die persönliche Freiheit einschränkende Maßnahmen haben keine demokratische Legitimation.

e) Deshalb ist eine Impfpflicht in einer Demokratie auch ungesetzlich und ein Verfassungsbruch, den sich kein demokratischer Bürger gefallen lassen muß.

   

14

Das klingt alles schon so, wie aus dem Wahrheitsministerium im Roman 1984!

Wenn Gesundheitsbehörden alle Bürger eines Landes pauschal unter Generalverdacht stellen, daß sie eine Virusinfektion - auch ohne Krankheitssymptome - hätten und deshalb als Infektionsrisiko für alle anderen Mitbürger einzustufen sind, wenn sie sich nicht sofort impfen lassen, ist dieses fatale Ansinnen als willkürliche, schikanöse Impfdiktatur ohne hinreichenden Evidenznachweis abzulehnen.

   

15

Die Aussage, daß Impfen vor weiteren Infektionen gar nicht 100% schützen kann, wurde inzwischen an zahlreichen geimpften Personen untersucht und als zutreffend festgestellt. Geimpfte können also durchaus mit Viren und Bakterien, gegen die sie geimpft wurden, weiterhin infiziert werden und typische Symptome entwickeln - Todesfälle inklusive.

B E R I C H T:

Können sich Geimpfte trotzdem mit dem Coronavirus infizieren

   

KLAGE- TV zeigt hier eine ungeschönte und unzensierte, faktenbasierte Bilanz nach drei Monaten Impfpraxis.

 

  VIDEO, 27:05 Min.

   

16

a) In einer funktionierenden Demokratie muß es jedem selbst überlassen bleiben, was er für seine Gesundheit und sein psychisches Wohlergehen im eigenen Leben und dem seiner Angehörigen für richtig und angemessen hält.

b) Politiker (und alle sich für omnipotent haltenden Impfmediziner), die jeden ungeimpften Bürger grundsätzlich als erkrankt einstufen, um ihn deshalb in eine staatlich sanktionierte und für die Pharma- Industrie lukrative Impftherapie möglichst lebenslang einzubinden, sind bei solcher Faktenlage als "gesundheitsparanoid" einzustufen und als Entscheidungsträger abzulehnen. Was "Geldgeilheit" immer wieder zu verderben vermag, sieht man auch hier.

c) Kein Bürger muß einem anderen Bürger Rechenschaft darüber ablegen, ob-, wann und wieviel er geimpft-, untersucht oder getestet wurde. Das ist und bleibt in einer freiheitlichen Demokratie grundsätzlich Privatsache. Andernfalls werden genau die Verhältnisse eintreten, die im dystopischen Roman

B E R I C H T

1 9 8 4 von George Orwell 

   

S P I E L F I L M

1 9 8 4  - Originalfilm aus dem Jahr 1956

beschrieben werden. "1984 ist auch heute!"

   

17

a) Abschließendes Fazit:

Politiker, Mediziner (und andere) haben sich in einer auf Freiheit basierenden Demokratie aus dem Privatleben der Bürger grundsätzlich rauszuhalten.

b) Auch das ist und bleibt 2021 wahr:

Falsches und betrügerisch durchgeführtes Krankenhaus- Management und "konstruierte Virengefährlichkeit für gesunde Erwachsene und Kinder" rechtfertigen keine Notstandsmaßnahmen nationaler Tragweite und damit auch keine Aussetzung gesetzlich verbürgter Grundrechte und ineffektive Lockdowns.

c) Regierungen und die von ihr beauftragten Amtsträger, die das alles trotz eindeutiger Faktenlage ignorieren, haben sich von der Demokratie so weit entfernt, daß sie ohne Verzug aus ihren Ämtern "ge...- wählt" werden müssen.

   

18

17. JULI 2021

VIDEO, 04:25 Min.

   

19

Wer diesen politischen und medizinischen Fehlentwicklungen jetzt nicht datenbasiert widerspricht (widersprechen will), der denkt selbst diktatorisch und hat sich aus der Demokratie verabschiedet und unterstützt damit - direkt oder indirekt -  alle die stillen Profiteure dieser weltweit lancierten "Labor-P[l]andemie". Er will (s)eine andere Welt; - die Mehrheit nicht. Und genau das ist eine der Hauptursachen dieses abstrusen "CORONA- Narrativs".

W E R  W I L L  W E L C H E  W E L T ?

(Siehe dazu die Videos weiter unten!).

   

20

Entweder werden die Wahrheiten jetzt akzeptiert und die Konsequenzen eingeleitet oder der ganze CORONA- Schwindel zieht weiter - in die nächste Runde.

Impfen schützt nicht vor Weitergabe von Viren und Bakterien an andere Lebewesen. Dasselbe gilt auch für "Schutzmasken". Recherchieren Sie selbst außerhalb der Mainstream- Medien für sich weiter.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-ffp2-masken-zweifel-100.html

   

21

a) Ein auf demokratischen Grundsätzen basierender Staat hat grundgesetzlich weder direkt noch indirekt das Recht dazu, die Bürger generell pauschal als erkrankt zu erklären und ihnen ihren Gesundheitszustand und die dafür geeigneten Therapien vorzuschreiben, sowie eine rechtsverbindliche Nachweispflicht dafür zu verlangen.

b) Dasselbe gilt auch für alle Arbeitgeber. Gesundheit und Krankheit fallen in den privaten Verantwortungsbereich. Wer sich selbst krank fühlt, arbeitet sowieso nicht-, bleibt zu Hause und geht bedarfsweise zum Hausarzt. Der Arbeitgeber bleibt da außen vor.

c) Big Brother Is (will) Watching You?

Ohne Impfpass keinen Zutritt! Muß sich demnächst jeder vor einem Gang in die Öffentlichkeit zuerst mit einer vom Staat kontrollierten Unbedenklichkeitsbescheinigung über seinen augenblicklichen Geistes- und Gesundheitszustand zum Betreten der Öffentlichkeit "freischalten" lassen? -

Ähnliches passiert im Film 1 9 8 4.

   

MITTE JULI 2021

So wehrt sich die unabhängige Intelligenz jetzt gegen den autoritären politik- und "medizinhörigen, globalen Impfwahnsinn!"

VIDEO, 03:46 Min.

https://impffrei.work/

   

Finanzierung: 

  Solange Regierungen (und elitäre, private Zirkel) weltweit Forschungsarbeiten in den BIO- Waffenlaboren finanzieren, können damit auch zukünftig jederzeit neue "P[l]andemien aus dem Reagenzglas" erzeugt - und in der ganzen Welt verbreitet werden.

Warum hört man mit dieser lebensgefährlichen Forschung nicht rigoros auf und verbietet diese (inkl. der Waffenherstellung) weltweit? Wer ein friedliches Zusammenleben will, muß damit prinzipiell aufhören. Ein friedliches Zusammenleben mit immer neuen Waffenarsenalen erreichen zu wollen, ist unsinnig. So ist die Logik. Warum setzt sie sich nicht durch?

Verschwörungspraktiken aufgedeckt: 

Abfällig kommentierte "Verschwörungstheorien" (VT.)  haben sich mittlerweile als wahr und zutreffend herauskristallisiert. Unsere Videobeispiele zeigen, was von "Verschwörungspraktikern" bereits alles angerichtet wurde. Wer eine VT. grundsätzlich für Blödsinn hält, sollte zuerst genauer hinschauen und selbst recherchieren, bevor er solche falschen Pauschalschlüsse zieht.

VIDEO, 15:30 Min.

   

Die Klärung der Frage, warum diese "abstrusen Bio- Waffenlaborforschungen" in einer Demokratie überhaupt möglich sind, geht uns wegen der Gefahrenlage, die von ihnen ausgehen, und der unübersehbaren, destruktiven Absichten sehr wohl etwas an.

Mittlerweile hat sich auch der Verdacht bestätigt, daß die CORONA- P[l]andemie mit gezüchteten Viren aus dem BIO- Waffenlabor in WUHAN stammen muß, - also von Menschen "hausgemacht" wurde. Auch die Vertuschung wurde aufgedeckt. Hier dazu sechs eindrückliche VIDEO- Informationen, die nicht mehr als unglaubwürdige VT. abklassifiziert werden können:

   

23.07.2021

»Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen.«

Konfuzius (* 551 in der Stadt Qufu im chinesischen Staat Lu (der heutigen Provinz Shandong); † 479 v. Chr. in Qufu) war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie.

VIDEO, 02:19 Min.

   

   

Ziele:

  Daß VIRUS- P[l]andemien zur Durchsetzung politischer Ziele eingesetzt werden ist damit keine VT. mehr. Weltweit recherchierte, plausible Fakten sprechen heute dafür. Wer solche Labore unter Kontrolle hat und finanziert, bestimmt auch die Ziele und Anwendungen mit den dort hergestellten Substanzen. Damit ist das Gefahrenpotential gezielter Einsätze weltweit auch zukünftig - leider - jederzeit möglich.

Allein die Tatsache, daß die öffentlichen "Mainstream- Medien" belegte Fakten unter politischem Druck systemkonform zensieren oder ganz verschweigen, sollte überall die Alarmglocken schrillen lassen.

"DIE" wissen genau, was sie wollen und tun; nur wir nicht!"

 

VIDEO 01, erster Teil    VIDEO 02, zweiter Teil

Schadenersatz:

  Für alle, die in dieser CORONA- P[l]andemie durch Politik und Eigeninteressen von Politikern und Medizinern Schäden erlitten haben, müssen die dafür Verantwortlichen vollumfänglich finanziell haftbar gemacht werden. Kurioserweise müssen letztlich alle STEUERZAHLER leider auch den gröbsten, politischen und medizinischen Unsinn bezahlen. Wem sei's geklagt?

  Noch sehr lange Zeit werden wir uns im täglichen Zusammenleben  mit den entstandenen Vertrauensverlusten beschäftigen müssen, die uns schon heute das Zusammenleben schwer machen.

   "Was heißt hier überhaupt IMPFEN" ? - 2021

Sich unter staatlicher Einflußnahme einem sehr hohen Risiko einer lebenslangen Behinderung oder dem eines tödlichen Ausgangs nach einer Impfung auszusetzen, ohne vorher die Gewißheit darüber zu haben, wer im Behinderungsfall die Kosten und Verantwortung dafür übernimmt, ist schon eine ins Kriminelle gehende Zumutung. Wer also übernimmt die Behinderungs- und Leidenskosten nach Impfungen und entschädigt die Betroffenen - auch noch bei Spätfolgen? Großes Schweigen? WIR erleben das gerade so!

   

   Zum Schluß nur noch zwei Fragen:

Aus welchem Grund lassen sich Menschen mit Impfstoffen kontaminieren, von denen selbst DIE IMPFER nicht wissen, welche tatsächlichen Substanzen sie verabreichen und welche Wirkungen mRNA- Impfstoffe zusätzlich (auch noch nach Jahren) verursachen?

  Warum werden trotz der im Beipackzettel eines Impfstoffes beschriebenen "Nebenwirkungen" diese Stoffe nach dem Motto weiter verimpft:

Augen zu und durch; Es wird schon gutgehen?

Impftote als hinnehmbare Kollateralschäden zu bezeichnen und mit Impferfolgen gegenzurechnen, bleibt menschenverachtend. Jeder Tote ist und bleibt einer zuviel!

Eine (unserer) Antworten darauf:

Oh sancta simplicitas!

   

P. S.

Auch im vergangenen Jahrhundert haben "entgleiste Wissenschaftler" dem Ruf der freien Lehre und Forschung schweren Schaden zugefügt.

Das ursprüngliche Vertrauen in eine ehrliche Wissenschaftsarbeit ging deshalb vielerorts ganz verloren. Nicht zuletzt haben aber auch der Omnipotenzanspruch und die Profitgier in der Medizin, Politik und Pharmaindustrie zu diesem endgültigen Vertrauensverlust beigetragen. Er wird noch sehr lange bleiben.

Das wurde und wird tatsächlich gemacht: Eindrückliche Beispiele, die allen(m) schaden:

VIDEO, 13:45 Min.

   

16.07.2021

Zurück zur ehrlichen Medizin?

Ein Arzt (leider hier nur einer von sehr vielen) packt aus

und verrät, worauf es wirklich ankommt.

 

VIDEO, 35:35 Min.

L I T E R A T U R H I N W E I S :

Der betrogene Patient

   

B E R I C H T

"Diese Impfung ist eine Lüge und Riesenbetrug"

   

N A C H   O B E N

FINE